Vorsorgeuntersuchungen

Termine – Vorsorgeuntersuchungen:

 

U1 Sofort nach der Geburt  
U2 3.–10. Lebenstag Der erste große Check (ggf. mit Neugeborenenscreening)
U3 4.–6. Lebenswoche Gewicht , Gehör , Gelenke (Hüftsonographie)
U4 3.–4. Lebensmonat Die erste Impfung
U5 6.–7. Lebensmonat Die geistige Entwicklung
U6 10.–12. Lebensmonat Zweisilbige Wörter und Pinzettengriff
U7 21.–24. Lebensmonat Sätze aus 2 Wörtern
U7a 33.–36. Lebensmonat Sprachentwicklung, Zahn-Mund- Kiefergesundheit, Sehtest
U8 43.–48. Lebensmonat Körperliche Fähigkeiten
U9 60.–64. Lebensmonat Schulreife
U10 7–8 Jahre  
U11 9–10 Jahre  
J1 12–14 Jahre  
J2 16–17 Jahre  

 

Bitte zu allen Vorsorgen die Versicherungskarte, das gelbe Untersuchungsheft und den Impfpass mitbringen, ggf. Vorsorgehefte und Unterlagen zu den erweiterten Vorsorgen.

Bitte beachten Sie, dass bei bestimmten Krankenkassen vorab ein Fragebogen vom Kindergarten ausgefüllt werden muss.

Gerne beraten wir Sie bei Terminvereinbarung.

Um genaueres zu den erweiterten Vorsorgen ab der U9 zu erfahren klicken Sie auf : Wissenswertes für Schüler und Jugendliche

 

MERKE:

Sollten die Vorsorgen nicht im gesetzlich vorgegebenen Zeitrahmen erfolgt sein, werden die Kosten hierfür nicht von den Krankenkassen übernommen und müssen Ihnen in Rechnung gestellt werden. Es fallen dann Kosten um 60.- Euro an. Bitte klären Sie zu Ihrer eigenen Entlastung die Kostenübernahme im Vorfeld mit Ihrer Krankenkasse, gerne beraten wir Sie!

Manchen Krankenkassen bieten die Kostenübernahme der erweiterten Vorsorgen im Rahmen ihres Leistungskataloges an , hierzu muss der Patient in den entsprechenden Selektivverträgen eingeschrieben sein – gerne beraten wir Sie hierzu individuell.

Wir bitten Sie zu berücksichtigen, dass Vorsorgen U2-U9 nur vormittags möglich sind, da die Kinder morgens noch am besten mitmachen und sich der Kinderarzt nur so ein realistisches Bild von der Entwicklung Ihres Kindes machen kann.

 

 

 

Sofort nach der Geburt