Patientenschulungen und Termine

In unseren Praxisräumen bieten wir regelmäßig familienorientierte, praxisnahe, mehrstündige Schulungen für unsere kleinen Patienten und ihre Eltern an.

  • Asthma bronchiale
  • Neurodermitis
  • Anaphylaxie
  • Adipositas

 

 

Asthma-Schulung

logo-luftiteam 100x75

In den Asthma-Schulungskursen beschäftigen sich die Kinder und Jugendlichen mit Fragen wie:

  • Was ist Asthma?
  • Wodurch wird Asthma ausgelöst?
  • Warum muss ich regelmäßig Medikamente inhalieren?
  • Wie gehe ich im Kindergarten/in der Schule bzw. in der Freizeit mit meinem Asthma um?
  • Wie kann ich mein Asthma kontrollieren? Was mache ich, wenn ich Luftnot verspüre?


Jeder Kurs beinhaltet ein Familieneingangs- und Familienabschlussgespräch.
Alle Familienmitglieder erhalten zu Kursbeginn die Gelegenheit, gegenüber dem Arzt/der Ärztin und der Psychologin ihre Wünsche und Erwartungen zu äußern.
Im Familienabschlussgespräch zum Kursende werden die Kurserfahrungen auf die jeweilige familiäre Situation angewendet.

Im Asthma-Elternseminar geht es u.a. um Informationsvermittlung, Erfahrungsaustausch, Umgang mit Angst und Stress.

 

Neurodermitistraining für Eltern

Das Angebot richtet sich an Eltern von Kindern von 0 bis 7 Jahren, die unter Neurodermitis leiden. Schulungen für Schulkinder sind geplant.

Die Schulung wird nach den Richtlinien der Arbeitsgemeinschaft Neurodermitisschulung im Kindes- und Jugendalter (AGNES) durchgeführt.

Unser Ziel ist, die Eltern im Umgang mit der Neurodermitis und in ihrer Behandlung selbstständiger zu machen und Wege zu zeigen, wie sie mit den Belastungen durch die Erkrankung besser umgehen können.

Die Schulung (insgesamt 12 Stunden) findet an vier Abenden statt.

An der Schulung beteiligt sind:

  • eine Ökotrophologin/Ernährungsberaterin
  • ein Psychologe
  • zwei Kinderärzte


Schulungsinhalte:

  • Krankheitsbild Neurodermitis
  • Kratzreduktion und Kratzalternativen
  • Wie kann ich Entlastung schaffen?
  • Entspannungstechniken
  • Kindgerechte Ernährung
  • Erfahrungsaustausch über Diätformen
  • Nahrungsmittelunverträglichkeit und Neurodermitis
  • Hautbild der Neurodermitis
  • Hautpflege und Eincremen
  • Allgemeine Besprechung eines Behandlungsstufenplans
  • Gemeinsame Wertung von alternativen Diagnose- und Heilmethoden

Abendliche Elterngespräche

Zudem finden, 2-3 Mal pro Woche, abendliche Elterngespräche zu den Themen Allergologie und Asthma statt.
Diese Aufklärungs- und Informationsgespräche sind wichtig, damit Verständnis für die jeweilige Erkrankung entwickelt, und diese damit besser akzeptiert und ins Leben eingebunden wird.

Durch die Gespräche sollen Entwicklungen induziert werden, die sich positiv auf das Leben auswirken. Das Ziel ist Anleitung zum selbständigen und verantwortlichen Handeln und den natürlichen Umgang mit chronischen Erkrankungen.

Desweiteren bieten wir selbstverständlich auch Patienteninstruktionen für Asthma, Allergien und Neurodermitis innerhalb der Sprechstunden an.

  • Asthmaschulungen
  • Anaphylaxieschulungen
  • Neurodermitisschulungen
  • Adipositasschulungen