Fragen, Antworten und Hinweise

Nachfolgend haben wir eine Reihe häufig gestellter Fragen, die zugehörigen Antworten und anderweitige Hinweise für Sie gesammelt, die Ihren Besuch in unserer Praxis erleichtern sollen.

 

Kann die Lungenfunktion auch bei Kindern überprüft werden?

Auch bei Kindern können bereits Messungen der Lungenfunktion durchgeführt werden. Die Ergebnisse hängen jedoch von der Mitarbeit der z.T. sehr jungen Patienten ab. Unser geschultes Praxisteam vermag gelegentlich schon bei 3-jährigen Kindern verläßliche Ergebnisse zu erzielen. Da wir für die Untersuchungen bei den Kindern recht viel Zeit benötigen, bitten wir für diese Untersuchnungen um eine Terminabsprache...

Wir bieten an:

  • Ganzkörperplethysmographie ("Kabine" zur Messungen van Atemwegswiderstand, Atemflüssen und Lungenvolumen)
  • Fluß/Volumen-Messung ("offenes" System zur Messung von Atemflüssen)
  • Laufband-Asthma-Provokation (Laufbelastung zum Abschätzen der bronchialen Empfindlichkeit)

 

"Kinder sind keine kleinen Erwachsenen"

"Kinder sind keine kleinen Erwachsenen" (Gesundheitsministerin Ulla Schmidt).

Kinder gehören zu allererst in die Hände von Kinder- und Jugendärzten!

Allein die Kinder- und Jugendärzte haben das gesamte Spektrum kindlicher Erkrankungen in Ihrer Ganzheit während der Ausbildung erfahren können.

Wir bieten in diesem Sinne eine umfassende Betreuung von Kindern vom Neugeborenenalter bis in das Erwachsenenalter an.

Wohlbefinden, Störungen des sozialen und psychischen Wohlbefindens und Krankheiten äußern sich in den verschiedenen Lebensabschnitten sehr unterschiedlich. Hier gilt es, durch ein aufmerksames Zuhören und gründliche Untersuchungen, auch unter Zuhilfenahme moderner diagnostischer Technologie, zu einer möglichst schonenden Diagnoseerhebung und Therapie zu kommen. Grundlage unseres Handelns bildet die wohlüberlegte Nutzung wissenschaftlich fundierter Therapieformen.

Des Weiteren arbeiten wir mit vielen Kollegen auch anderer Fachdisziplinen zusammen, von denen wir wissen, dass diese besondere Fähigkeiten oder Erfahrungen in der Behandlung von Säuglingen, Kindern- und Jugendlichen mit speziellen Erkrankungen besitzen. Auch diesbezüglich beraten wir Sie und Euch gerne!

 

Benötige ich einen Termin um Sie in der Praxis aufzusuchen?

Kinder müssen dann zum Arzt kommen können, wenn Sie akut erkrankt sind. Das führt immer wieder zu Konfliktsituationen:

Wir versuchen in unserem Praxismangement einen Kompromiss zu fahren:

 

Fur Vorsorgen, Impfungen, Blutentnahmen, Ultraschalluntersuchungen, Allergietestungen, Lungenfunktionen und Spezialsprechstunden bitten wir Sie, Termine abzusprechen!

Bitte halten Sie die Termine unbedingt ein oder sagen Sie rechtzeitig ab!

Akut kranke Kinder können jederzeit vorgestellt werden. Haben Sie dann aber bitte Verständnis, dass dieses in der Regel mit Wartezeiten einhergeht und die Zeitspanne, die uns dann zur Verfügung steht, sich nur auf das „Akutproblem" beziehen kann.

Wir halten es für nicht verantwortbar, akut kranke Kinder i.S. einer reinen Terminsprechstunde auf einen anderen Termin (z.B. am nächsten Tag) zu vertrösten.

Wir bitten Sie auch mit den kleinen „alltaglichen Problemen" einfach in die Praxis (zu unseren Sprechzeiten) zu kommen.

Wir bemùhen uns, Ihrem Kind und Ihnen so schnell wie môglich zu helfen.

 

Ende des FAQ Accordions